Wer ist eigentlich dieser „Friedrich“?

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 – 1888) gilt als der grosse Gründervater des Genossenschaftswesen und der heutigen Raiffeisenbanken. Diese haben ihren Ursprung in Wohltätigkeitsvereinen. Raiffeisen gründete die Vereine aus Nächstenliebe und förderte auf dem Land regionale Zusammenschlüsse der Dorfbewohner und den unbemittelten Landwirten. Nebst der Gewährung von Darlehen zu fairen Bedingungen und der Beschaffung von Vieh, […]